Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
instagram
 
 

Monte Vioz und Punta Linke

Anspruchsvolle Wanderung

Aufstieg mit der Seilbahn und dem Sessellift bis Doss dei Gembri (m 2315). Wanderung über einem einfachen Militärsteig in Richtung Monte Vioz (SAT Steig N.105). Der letzte Abschnitt ab 3000 m MH ist ziemlich unwegsam, mit zahlreichen Kehren inmitten von Felsen unterhalb der Schutzhütte Mantova al Vioz.
Durch eine Einkehr können wir das breite Panorama der umliegenden Gipfel bewundern und, wenn es die Wetterbedingungen erlauben, ist der Aufstieg zum Gipfel Monte Vioz (m 3645) möglich, wo wir einen wunderschönen Sonnenuntergang genießen können. Abendessen und Übernachtung in der Schutzhütte. Frühmorgens machen wir uns auf den Weg in Richtung Gipfel, um den Sonnenaufgang zu betrachten.
Nicht weit entfernt, auf gleicher Höhe in Richtung Punta Linke, finden wir den Ankunftspunkt einiger Seilbahnen aus dem Ersten Weltkrieg. Punta Linke war ein bedeutender Ort für die Versorgung der Militärtruppen, die auf den Gebirgskämmen ihre Stellungen innehatten. Dieser Ort wurde von der Oberaufsicht über die archäologischen Güter der Provinz Trient saniert und wurde zur höchsten archäologischen Ausgrabungsstätte Europas.
Der Tunnel und die unterirdischen Verschläge wurden aus dem Eis befreit. Durch das Eis sind uns Einzelheiten bis heute erhalten geblieben. Somit können wir in das militärische Umfeld des frühen zwanzigsten Jahrhunderts einsehen.
Nach ausführlichen Erklärungen durch den Wanderführer kehren wir für einen kurzen Imbiss in die Schutzhütte Mantova zurück. Am Nachmittag erfolgt der Abstieg über den selben Steig nach Peio Fonti.
Ausrüstung: Bergschuhe, Regenjacke, Fleece, lange Wanderhosen, Handschuhe, Mütze, Rucksack, Proviant, Feldflasche, Sonnenbrille, Sonnencreme, auch Wanderstöcke könnten nützlich sein (nicht unbedingt erforderlich sind Steigeisen, Klettergurte und Eispickel).


Peiotal - Samstag/Sonntag, 23./24. Juli 2016 und Samstag/Sonntag, 20./21. August 2016 
Treffpunkt: um 13.30 an der Talstation der Seilbahn in Peio Fonti

€ 20,00, zusätzlich Seilbahnticket und Übernachtung am Samstagabend in der Schutzhütte Mantova

Anmeldung: bis Freitag um 18.00 Uhr im Informationspunkt in Cogolo (0461-493638) und bei der Touristeninformation in Peio Fonti (0463-753100).

Die Organisation übernimmt keine Verantwortung für Unfälle oder Schäden vor, während und nach den Wanderungen.
Beim Regen kann die Wanderung nicht stattfinden. Änderungen im Programm könnten möglich sein.
 
Monte Vioz und Punta Linke