Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Nationalpark Stilfserjoch: Geschichte, Geist und Ziele

Gegründet am 24. April 1935 ist der Nationalpark Stilfserjoch mit seinen 130.734 ha einer der größten Italiens. Rund 17.000 ha liegen im Trentino und umfassen die Gemeinden Peio, Rabbi und Pellizzano. Das Konsortium, das den Park verwaltet, setzt sich aus dem Umweltministerium, den autonomen Provinzen Bozen und Trient und der Region Lombardei zusammen. Dem Nationalpark obliegen der Schutz der Ökosysteme, die Wahrung der Landschaft, die harmonische Verschmelzung von Natur und Kultur, die wissenschaftliche Forschung, die Sensibilisierung für Natur und Umwelt sowie die Förderung des Gebietes als Tourismusdestination.
Unser größtes
Ziel ist es,
unsere Liebe
zur Natur
zu vermitteln.
 
Nationalpark Stilfserjoch: Geschichte, Geist und Ziele