Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Wanderweg zu den Zirben

Die Lärchen und die Dendrochronologie

Der Wanderweg beginnt am Mare-Alm Parkplatz (1.980m) und folgt dem ersten Teil des CAI-SAT Pfads Nr. 102, der an der Mare-Alm vorbei hinauf zum Pian Venezia führt.
Länge: 1.310 m
Höhenunterschied: 200 m
Gehzeit: 1.20 Std.

 
Wanderweg zu den Zirben

Dieser ist einer von vier „Dendrochronologischen Pfaden des Stilfserjoch Nationalparks” im Rabbi- und Peiotal. Im Gegensatz zu den anderen Wanderwegen kann man bei diesem hier an der Mare-Alm außer großen und alten Lärchenbäumen auch einige sehr große, mehrere Jahrhunderte alte Zirbelkiefern sehen, die sehr selten in dieser Gegend sind.
Die Dendrochronologie beschäftigt sich mit der Datierung von Jahrringen der Bäume, um so deren Alter zu bestimmen. Sie wird auch zur Rekonstruktion der historischen Waldnutzung und der Wirtschaft des Tales in der Vergangenheit, sowie für die Klimaforschung genutzt, die aufgrund der augenblicklichen globalen Erwärmung immer wichtiger wird.
Ziel dieses Wanderwegs ist es, es dem Besucher zu ermöglichen, diese herrlichen Bäume zu sehen und herauszufinden, wieviel Wissenswertes uns diese Bäume mitteilen können.
 Zurück zur Liste